GRUPPENANGEBOTE

Selbstfindung im Kontakt

Kunstwerk Schmetterlinge, sich spiegelnd, braun - beige - gelb

                                              Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Supervision für Gemeinschaftsprojekte

Ob "Gemeinschaftler" in der Gründungsphase oder bereits Teil eines länger bestehenden Gemeinschaftsprojekt,

ich unterstütze und begleite den Prozess zu Beginn und mittendrin.

Themen können sein:

"Können wir unser Unterschiede respektieren, nutzen? Welche Vision möchten wir verfolgen und Wirklichkeit werden lassen?  Welche Regeln im Zusammenleben sind uns wichtig? Welche Wertvorstellungen teilen wir? An welchen Stellen möchten wir uns inspirieren lassen und für Neues öffnen?" 


"Wie können wir uns (selbst und gegenseitig) "echt" kennenlernen und berührbarer werden, uns gemeinsam weiterentwickeln, Gemeinschaftsglück erleben?"..

Gruppenangebot/Workshop  "Am Du zum Ich" - Begegnung zur Selbstfindung

Für alle, die mutig an persönlicher Weiterentwicklung im Kontakt interessiert sind,  wartet ein spannender und intensiver Tag. Ein offener Raum bietet Ihnen die Möglichkeit sich zunächst auf leichte spielerische Weise zu begegnen. Erlebnisintensive Methoden kommen zum Einsatz und wecken Ihre Neugier und Lebendigkeit. 

Wir tauschen uns auf achtsame Weise in unterschiedlichen Konstellationen immer wieder über das Erfahrene aus

und kommen dabei untereinander und vor allem uns (selbst) näher. 

Angenehme Körperübungen und wohltuende Stilleräume bieten immer wieder Entspannung und sorgen für

Integration des Erlebten. 


Paargruppe "Unter uns"

Es finden monatliche Treffen mit mind. 2 bis max. 5 weiteren Paaren statt.

Nach der ersten Veranstaltung entscheidet jedes Paar, ob es sich der festen Gruppe (zunächst) für weitere 5 Treffen anschließen möchte.  Die Treffen beinhalten Partnerübungen mit regelmäßigem Austausch in vertraulicher Runde mit den anderen Paaren. Die Paargruppe eignet sich für Paare, die mögliche Reibungspunkte als Weiterentwicklungschance betrachten und ihre Liebe vertiefen möchten. Sie ist nicht für Paare geeignet, die sich in einer schweren akuten Krise befinden. 


"Liebe inklusive"  Ein Selbsterfahrungswochenende für Paare

Über ein verlängertes Wochenende besteht die Möglichkeit, sich intensiv der eigenen Partnerschaft zu widmen. Getrennte Frauen-  und Männerräume ermöglichen sich selbst als Frau/Mann wieder näher zu kommen  um sich schließlich auch als Paar in achtsamer Weise neu zu begegnen. Das gemeinsame Thema lässt einen Vertrauensraum zu, der schnell zu einem Geborgenheitsgefühl in der Gruppe entstehen lässt. Partnerübungen,  Kleingruppen, Stilleräume, Bewegung mit Musik und immer wieder geschützter Austausch in der Großrunde finden Anwendung. 


Mann/Frau-Aufstellungsarbeit

Was gesellschaftlich zwischen den Geschlechtern passiert (ist), wie sich dies in unserer Gesellschaft gegenwärtig zeigt und welche Schritte möglicherweise anstehen, das bewegt mich. Insofern betrachte ich dieses Thema nicht nur persönlich und aus therapeutischer Sicht. Unser Verständnis von „weiblich“ und „männlich“ ist nach wie vor sehr eingeschränkt. In der Mann/Frau - Aufstellungsarbeit stehen sich Mann und Frau stellvertretend für "die weibliche bzw. männliche Kraft" als Teil der Gesellschaft gegenüber. Das was im Raum zwischen den Geschlechtern erfahren wird, ist somit auch überpersönlich als Aspekt der gegenwärtigen Beziehungsqualitäten zwischen den Geschlechtern zu betrachten. Heilung passiert indem wir mittels der Aufstellungsarbeit die verdrängten Aspekte des "Mann- bzw. Frau-Seins“ erfahren und entsprechenden Gefühle während dieses Prozesses DA-SEIN lassen.