Gruppen 

Sich begegnen - Selbstfindung im Kontakt

Kunstwerk Schmetterlinge, sich spiegelnd, braun - beige - gelb

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Gruppenangebot für alle Interessierte

"Am Du zum Ich" - Begegnung zur Selbstfindung

Für alle, die mutig an persönlicher Weiterentwicklung im Kontakt interessiert sind, 

wartet ein spannender und intensiver Tag. 

Ein offener Raum bietet Ihnen die Möglichkeit sich zunächst auf leichte spielerische Weise zu begegnen. Erlebnisintensive Methoden kommen zum Einsatz und wecken Ihre Neugier und Lebendigkeit. Wir tauschen uns auf achtsame Weise in unterschiedlichen Konstellationen

immer wieder über das Erfahrene aus den Übungen aus - und kommen so vor allem uns

selbst näher. 

Angenehme Körperübungen und wohltuende Stilleräume bieten immer wieder Entspannung

und sorgen für Intergration des Erlebten. 


Die Veranstaltung findet gemeinsam mit einem männlichen Fachkollegen statt. 

Wir achten auf ein ausgewogenes Geschlechter- und Paar-/Singleverhältnis. 

Gruppenangebote für Paare

"Unter uns" - Paargruppe

Es finden monatliche Treffen mit mind. 2 bis max. 5 weiteren Paaren statt.

Nach der ersten Veranstaltung entscheidet jedes Paar, ob es sich der festen Gruppe

(zunächst) für weitere 5 Treffen anschließen möchte.  

Die Treffen beinhalten Partnerübungen mit regelmäßigem Austausch in vertraulicher Runde mit den anderen Paaren. Die Paargruppe eignet sich für Paare, die mögliche Reibungspunkte als Weiterentwicklungschance betrachten und ihre Liebe vertiefen möchten.

Sie ist nicht für Paare geeignet, die sich in einer akuten Krisensituation befinden. 


"Liebe inklusive"  Ein Selbsterfahrungswochenende für Paare

Über ein verlängertes Wochenende haben Sie die Möglichkeit, sich intensiv Ihrer Partnerschaft

zu widmen. Partnerübungen und das Teilen mit den anderen Gruppenmitgliedern schafft

schnell ein ungewöhnlich vertrautes Miteinander.

Gemeinsam mit einem männlichen Kollegen angeleitet,  bietet Ihnen die Geborgenheit der Gruppe, Gelegenheit, sich selbst als Frau/Mann näher zu kommen und sich gemeinsam

als Paar in achtsamer Weise neu zu begegnen.

Hierzu dienen sowohl  getrennte Frauen-  und Männerräume als auch Begegnungen zwischen den Geschlechten, erlebnisintensive Methoden im Paarkontakt und Kleingruppen, Stilleräume, Bewegung mit Musik und immer wieder geschützer Austausch in der Großrunde.